ROTIERENDE WÄNDE von Ulrike Mohr


"Rotierende Wände", Installationsansicht der Ausstellung "Here, there and anywhere...", Copyright Projektbüro Berlin, 2008

Zwei frei bewegliche Galeriewänden des copyright-Projektraumes werden mit Elektromotoren in Rotation versetzt. Die leeren weißen Flächen werden zur Skulptur und umschreiben in dem mechanischen Bewegungs- taumel immerfort andere kreisförmige Räume, die einen White Circle im weißen Raumwürfel bildeten. Zwei fehlende Neonröhren an der Decke werden zu einem Kreis ergänzt.

Abbildungen: copyright Ulrike Mohr/VG Bildkunst, Fotografin: Saana Lähteenmäki

 

 


[ Home | Galerie | Kontakt | Impressum ]
Diese Seite ist Teil von http://www.kybernetische-mechanismen.de/